Ein Schritt nach vorn

„Alles ergibt sich aus den Rechten der andern und meiner niemals endenden Pflicht, sie zu respektieren.“ Emmanuel Lévinas

Themen
Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit, Armut, Menschenrechte allgemein
Komplexität
Stufe 2
Gruppengrösse
10–30
Zeit
60 Minuten
Überblick

Alle sind gleich, doch manche sind gleicher als andere. In dieser Übung erfahren die Teilnehmenden, wie es in ihrer Gesellschaft ist, „anders“ zu sein. 

Angesprochene Themen:

  • Soziale Ungleichheit, die oft zu Diskriminierung und Ausgrenzung führt
  • Einfühlungsvermögen und seine Grenzen
Fokus
-
Ziele
  • Förderung von Empathie mit Menschen, die nicht zur Mehrheitsgesellschaft gehören 
  • Sensibilisierung für die ungleiche Chancenverteilung in der Gesellschaft
  • Verständnis für die möglichen persönlichen Folgen der Zugehörigkeit zu bestimmten sozialen Minderheiten oder kulturellen Gruppen wecken
Materialien
  • Rollenkarten
  • Ein offener Platz (Korridor, großer Raum oder Gelände im Freien)
  • Kassettenrekorder oder CD-Player und sanfte/entspannende Musik
Vorbereitung
  • Lesen Sie die Übung genau durch. Gehen Sie die Liste der „Situationen und Ereignisse“ durch und passen Sie sie für Ihre Gruppe an.
  • Fertigen Sie pro Person eine Rollenkarte an. Kopieren Sie das (angepasste) Blatt entweder von Hand oder auf dem Kopiergerät, schneiden Sie die Streifen aus und falten Sie sie zusammen.